<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=334894647031124&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Grillsaucen: So finden Sie die perfekte Würze

Grillsaucen: So finden Sie die perfekte Würze

Frisches Fleisch von der feinsten Sorte und das passende Grill-Equipment – mehr braucht man nicht, um die Grillsaison meisterlich zu zelebrieren, oder? Fast! Mit der passenden Grillsauce verpassen Sie Ihrem Gaumen ungeahnte Höhenflüge. Erfahren Sie hier, wie Sie die richtigen Geschmacksnoten treffen.

Klar, wer beim Fleisch auf erstklassigen Geschmack setzt, bei dem darf auch die Grillsauce auch mal etwas ganz Besonderes sein. Dabei gibt es eine große Welt jenseits von einfachen Ketchups, Senf und Discounter-Barbecue-Saucen zu entdecken! Doch wie findet man die perfekte Grillsauce für das Lieblingsfleisch, die auch wirklich etwas her macht?

Die passende Grillsauce finden – so geht’s:

Eine Saucen-Alternative zuerst: Wer auf einzigartige Geschmacksnoten steht und zugleich Lust hat zu experimentieren, dem empfehlen wir eine Marinade in Eigenkreation. Doch das gewisse geschmackliche Extra on top erreicht man meist nur mit einer ergänzenden Grillsauce.

Ob mit oder ohne Marinade – bei der Wahl der richtigen Grillsauce sollte der Geschmack den herrlichen Eigengeschmack des Fleisches nicht überdecken. Die perfekte Grillsauce erkennt man daran, dass sie den Fleischgeschmack elegant ergänzt.

Die besten Grillsaucen für dunkles Fleisch

Hier gilt eine einfache Regel: Rote oder scharfe Grillsaucen lassen sich richtig gut mit dunklem Fleisch kombinieren. Meist bestehen diese aus Tomaten, Chili und Pfeffer und sind in vielen verschiedenen Schärfegraden erhältlich. Dabei sollte man es nicht übertreiben, denn ab einem bestimmten Scoville-Grade leidet der Eigengeschmack des Fleisches.

Grillsaucen für helles Fleisch

Für helles Fleisch gilt: Gleich und gleich gesellt sich gern. Darum können Sie hier mit einer hellen Sauce meist nichts falsch machen. Gerne darf es beim Maishähnchen oder bei der Entenbrust auch mal etwas exotischer werden: Joghurtsauce angereichert mit Mango, Honig oder auch Curry und Ingwer macht sich besonders gut. Aber auch Joghurt-basierte Grillsaucen mit Knoblauch, Zwiebeln und frischen Kräutern eignen sich für helles Fleisch.

Die besten Grillsaucen:
unsere Top 3

Ob süßlich, scharf oder würzig – bei den folgenden Top 3 der besten Grillsaucen ist für jeden Geschmackstypen etwas dabei:

Top #1: BBQ-Sauce Sweet & Sticky

Ein echter Klassiker unter den Barbecue-Grillsaucen. Durch die Zugabe von Ahornsirup ist diese Sauce leicht süßlich. Meerrettich verfeinert den Geschmack mit einer würzigen Note, hinzu kommt ein ordentliches Raucharoma. Die perfekte Grillsauce nicht nur für Fisch, sondern auch für herrlich markante Dry-Aged-Stücke.

Top #2: Burger Relish

Der Name ist Programm: Beim Burgergrillen darf dieses Relish in Kombination mit schön saftigen Burger-Patties nicht fehlen. Das Geheimrezept: Paprika, Zwiebeln, Tomaten und pürierte rote Chilischoten. Übrigens kann man mit dieser Sauce auch gerne einmal experimentieren: Das Burger Relish passt durchaus auch gut zu Spareribs oder gegrilltem Fisch.

Top #3: Grillsauce mit Chili Tomato Ketchup

Diese Grillsauce ist weit mehr als ein klassischer Ketchup aus der Tube. Verfeinert mit Rohrzucker, Meersalz, Cayennepfeffer und natürlich einer kräftigen Portion Chili kann man diesen Alleskönner für alle Fleischsorten oder auch als Beilage, z. B, für Pommes, einsetzen.  

Das war noch nicht alles: Weitere Grillsaucen und Gewürze finden Sie in unserer Online-Fleischtheke.

Grillsaucen selbst gemacht: 2 Rezeptideen

Genau wie die Grillmarinade können Sie auch Ihre Grillsaucen selber machen. Frisch zubereitet schmeckt es natürlich am besten.  Außerdem können Sie frei bestimmen, wie würzig, rauchig oder scharf ihre ganz individuelle Grillsauce werden soll.

Tipp: Dunkle und scharfe Saucen benötigen oft etwas mehr Zeit, um richtig durchzuziehen, weshalb Sie diese bereits am Vorabend ansetzen sollten.

Rezept #1: Die Balsamico-Sauce

Als besonderes Geschmacksextra zu feinem Rind- oder Schweinefleisch oder auch als Dip zu Baguette und Ciabatta ist die süß-saure Note der Balsamico-Sauce ein echtes Geschmackserlebnis. Dazu benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 Esslöffel Traubenkernöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Melasse
  • 3 Esslöffel Kokoszucker
  • 60 ml Balsamico
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 800 g passierte Tomaten
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Senfkörner
  • 1 Prise Piment
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss

Zunächst schälen Sie Zwiebeln und Knoblauch und hacken alles fein. Erhitzen Sie Öl im Topf und lassen Sie die Zwiebeln für etwa eine Minute anschwitzen. Geben Sie den Knoblauch dazu und lassen es garen bis beides weich ist.

Ergänzen Sie die weiteren Zutaten und lassen alles kurz aufkochen. Anschließend Hitze reduzieren und die Masse bei geringer Hitze etwa eine Stunde köcheln lassen. Vergessen Sie nicht zwischendurch immer wieder gut umzurühren.

Wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat, können Sie sie für mehr Cremigkeit noch in den Mixer tun oder mit einem Pürierstab bearbeiten. In einem luftdichten Behälter und im Kühlschrank bleibt die Sauce bis zu drei Wochen haltbar.

Rezept #2: Grillsauce à la Mango-Ketchup

Eine fruchtig-süße Alternative zum Tomatenketchup, gut zu hellem Fleisch, wie Geflügel. Für dieses Geschmackserlebnis benötigen Sie diese Zutaten:

  • 1 (große, reife) Mango
  • 2 große Zwiebeln
  • 35 Milliliter Weißweinessig
  • 25 Gramm Zucker
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Paprika edelsüß
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • ½ TL Currypulver
  • einen Schuss Tabasco

Schälen und entkernen Sie die Mango und schneiden das Fruchtfleisch in feine Würfel. Kochen Sie alles zusammen für 15 bis 20 Minuten, bei Bedarf noch mit dem Stabmixer pürieren.

Anschließend mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und ggf. weiterem Zucker abschmecken. Danach kochen Sie das Ganze noch einmal auf, lassen es abkühlen und füllen die Sauce in  ein Gefäß. Probieren Sie diese Grillsauce mal mit gegrilltem Maishähnchen aus!

Fazit zu den besten Grillsaucen für Ihr Lieblingsfleisch

Die passende Grillsauce zu finden ist ganz leicht: helles Fleisch zu heller Sauce, dunkles Fleisch dunkler Sauce. Das bedeutet nicht, dass sie nicht auch mal experimentieren dürfen. Beim Rindfleisch darf es mit rauchiger BBQ-Sauce gerne auch mal markanter sein, zu Geflügel passen Saucen mit Joghurt, Curry und Knoblauch verfeinert gut.  

Saucen selbst machen oder kaufen? Das bleibt Ihnen überlassen. Grillsaucen selbst zu machen gibt ihnen viele Möglichkeiten zum Experimentieren. Bei fertigen Grillsaucen hingegen sparen Sie Zeit und haben auch bei spontanen Grillsessions sofort die richtige Würzung parat.

Suchen Sie die perfekte Grillsauce zu Ihren liebsten Fleischstücken? Bei uns finden Sie ein breites Sortiment an Saucen und Gewürzen für die perfekte Grillparty.

cta-fleischsortiment.jpg